Abgasmessungen

Neben der Zustands-und Betriebsüberwachung, bezüglich vorhandener Optimierungspotentiale,
wird die Messung von Emissionsbelastungen, aufgrund umweltrechlichen Bestimmungen (MARPOL), zunehmend wichtiger.

Dampfschiff1Immer schärfer werdende Grenzwerte von NOx und SOx, zwingen die Betreiber von Schiffen, in einen Emissionsreduzierten Schiffsbetrieb zu investieren.
Dies bedeutet nicht nur von Schweröl auf z.B. Dieselöl umzustellen, sondern auch eine Optimierung des Verbrennungsablaufes.

Hier soll dem Bordpersonal Messtechnik zur Verfügung gestellt werden, die eine schnelle Erfassung und Dokumentation von Emmisionswerten ermöglicht.

Durch die regelmäßige Messungen wird das Ziel verfolgt, die Verbrennung zu kontrollieren, um einen optimalen Verbrennungsprozess zu erreichen und den Brennstoffeinsatz zu minimieren. Ferner soll die Messung und Dokumetation der Emmisionswerte den Nachweis ermöglichen, inwieweit der Betrieb von Maschinenanlagen, in den zulässigen Grenzwerten, erfolgt. Das kann zu einer erheblichen Einsparung in der Ersatzteilbeschaffung und evtl. auch der Hafengebühren führen.

Messgeräte mit elektrochemischen Sensoren können für die regelmässige Messung eingesetzt werden. Diese Technik hat gegenüber der stationären Messtechnik den Vorteil, dass die Geräte eine sehr hohe Verfügbarkeit und einen sehr geringen Wartungsaufwand und Kosten haben.

 

Copyright © 2013 by TX Marine Messsysteme GmbH | Sitemap